Dr. med. dent. Richard Schultz
07181 / 63066
Uhlandstr. 58 | 73614 Schorndorf
© Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Richard Schultz, Schorndorf
ZAHNARZTPRAXIS
PRAXISZEITEN
Mo 8-12 14-18 Uhr Di 8-12 14-18 Uhr Mi 8-12 Uhr, nachmittags nach Vereinbarung Do 8-12 14-18 Uhr Fr 8-12 Uhr nachmittags nach Vereinbarung
MEIST GESUCHT
Geprüfter Experte der Implantologie nach wissenschaftlichen und ethischen Grundsätzen der DGOI

FUNKTIONSTHERAPIE

Hilfe für Muskelverspannungen im Kiefer
Eine Therapie von Funktionsstörungen des Kiefers stellt das ursprüngliche Gleichgewicht zwischen Muskulatur und Kiefergelenk wieder her. Beschwerden werden mit einer herausnehmbaren Aufbiss- Schiene behandelt, die überwiegend nachts getragen wird.

Therapie bei Kiefergelenksproblemen

Anzeichen für eine Störung sind Probleme beim Kauen und Beißen sowie Kopfschmerzen und Verspannungen im Kiefer- und Nackenbereich. Mit der Funktionstherapie können das Zusammenspiel von Zähnen, Muskulatur und Kiefergelenk untersucht werden und Kiefergelenkfehlstellungen sowie andere Funktionsstörungen des Kauapparates behandelt werden.
Gelenkgeräusche (z.B. Knacken) beim Kauvorgang werden weniger Schmerzen in Unterkiefer und/oder Oberkiefer werden reduziert Zähneknirschen (vor allem nachts) wird behoben Erkennbarer Abrieb der Zähne wird gestoppt Verspannungen in Kiefer, Nacken und Schultern verbessern sich Wiederkehrende Kopfschmerzen und Migräne-Attacken, die vom Kiefergelenk ausgehen, werden weniger
Manuelle Funktionsanalyse des Kiefers Druckpunktanalyse der Kausystems, einiger Kopfmuskeln sowie Muskeln des Kiefergelenks Beweglichkeitsdiagnostik des Kopfs Aufbiss-Schiene für die Nacht
Funktionstherapie bei Kiefergelenkproblemen

Beschwerdesymptome oft ohne erkennbare Ursache

Die Störung des Zusammenspiels von Kiefergelenken und der beteiligten Strukturen, kann Ursache für eine Vielzahl von Beschwerden sein, die sich durch eine Funktionstherapie deutlich verbessern können:
Praxisleistungen
Dr. med. dent. Richard Schultz
© Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Richard Schultz, Schorndorf
ZAHNARZTPRAXIS
PRAXISZEITEN
Mo 8-12 14-18 Uhr Di 8-12 14-18 Uhr Mi 8-12 Uhr, nachmittags nach Vereinbarung Do 8-12 14-18 Uhr Fr 8-12 Uhr nachmittags nach Vereinbarung
MEIST GESUCHT
Geprüfter Experte der Implantologie nach wissenschaftlichen und ethischen Grundsätzen der DGOI

FUNKTIONSTHERAPIE

Hilfe für Muskelverspannungen im Kiefer
Eine Therapie von Funktionsstörungen des Kiefers stellt das ursprüngliche Gleichgewicht zwischen Muskulatur und Kiefergelenk wieder her. Beschwerden werden mit einer herausnehmbaren Aufbiss-Schiene behandelt, die überwiegend nachts getragen wird.

Therapie bei

Kiefergelenksproblemen

Anzeichen für eine Störung sind Probleme beim Kauen und Beißen sowie Kopfschmerzen und Verspannungen im Kiefer- und Nackenbereich. Mit der Funktionstherapie können das Zusammenspiel von Zähnen, Muskulatur und Kiefergelenk untersucht werden und Kiefergelenkfehlstellungen sowie andere Funktionsstörungen des Kauapparates behandelt werden.
Gelenkgeräusche (z.B. Knacken) beim Kauvorgang werden weniger Schmerzen in Unterkiefer und/oder Oberkiefer werden reduziert Zähneknirschen (vor allem nachts) wird behoben Erkennbarer Abrieb der Zähne wird gestoppt Verspannungen in Kiefer, Nacken und Schultern verbessern sich Wiederkehrende Kopfschmerzen und Migräne-Attacken, die vom Kiefergelenk ausgehen, werden weniger
Manuelle Funktionsanalyse des Kiefers Druckpunktanalyse der Kausystems, einiger Kopfmuskeln sowie Muskeln des Kiefergelenks Beweglichkeitsdiagnostik des Kopfs Aufbiss-Schiene für die Nacht
Funktionstherapie bei Kiefergelenkproblemen